Top-Ten-Ergebnis für Reuscher

Top-Ten-Ergebnis für Reuscher

Die Windsurf-Saison ist bereits in vollem Gange – und die deutschen Sportler sind mittendrin. Im Slalom, der Formel 1 des Windsurfens, liegt Matteo Iachino nach den Events in Japan, Korea, Spanien und Portugal auf dem ersten Rang.

Der Italiener konnte sich 2016 den Weltmeister-Titel sichern und siegte auch bei der größten Windsurf-Veranstaltung der Welt auf Deutschlands nördlichster Insel. Bester Deutscher ist aktuell Malte Reuscher, der auf der italienischen Insel Alba lebt.

Der 28-Jährige schaffte im Juni beim Wettkampf an der Costa Brava ein Top-Ten-Ergebnis und liegt auf dem 14. Rang. Die Französin Delphine Cousin Questel führt die Damenwertung an. Sarah-Quita Offringa von Aruba konnte sich beim bislang einzigen Freestyle-Wettbewerb in Portugal durchsetzen.