Der Rekordweltmeister zu Gast auf Sylt

Der Rekordweltmeister zu Gast auf Sylt

Neben den aktuell besten Windsurfern der Welt ist auch eine wahre Legende des Wassersports zu Gast beim großen Saisonfinale auf Sylt.

Der 42-fache Weltmeister Björn Dunkerbeck kehrt an den Ort zurück, an dem er mit zehn Siegen bis heute Rekordsieger ist. Am Brandenburger Strand nahm im Jahr 1985 seine außergewöhnliche Karriere Fahrt auf, und hier stieg er auch vor vier Jahren zum letzten Mal bei einem offiziellen Wettkampf der PWA World Tour vom Brett.

Ganz ohne Windsurfen geht es für den 49-Jährigen aber nicht: Er richtet Wettkämpfe im Speedsurfen aus und ist noch immer in der Szene aktiv. Im Juli schaffte er es bei der Dunkerbeck GPS Speed Challenge wieder auf das Podium – zusammen mit seinem 14-jährigen Sohn Liam.

Dunkerbeck wird in diesem Jahr als Markenbotschafter von Mercedes-Benz beim World Cup dabei sein.